Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung auf die Beichte ist eine halbe Stunde Zeit.

Ich mache mir Gedanken über mein Leben, sage Dank für alles Gute und bereue alle Sünden.

Auf einem Blatt Papier schreibe ich meine Erkenntnisse und meine Vorsätze für die Zukunft auf.

Ich halte einen Spiegel vor mein Leben und betrachte es im Lichte der Gebote unseres liebenden Gottes.
Von daher kommt auch die Bezeichnung Beichtspiegel für konkrete Hilfen bei dieser Gewissenserforschung.
Eine große Auswahl ist hier angeführt, um möglichst viele verschiedene Varianten anzubieten.

 

Vorbereitung 1

Vorbereitung 2

Vorbereitung 3

Vorbereitung 4

Vorbereitung 5

 

 

zurück       weiter